Der Schiffenberg

Der Schiffenberg im März 2009

Am Südostrand des Gießener Stadtwaldes erhebt sich etwa 2 km vom Pohlheimer Ortsteil Watzenborn-Steinberg entfernt der Schiffenberg mit seinen weithin sichtbaren Baulichkeiten der ehemaligen Klosteranlage. Man erreicht den Schiffenberg (281 m) auf gut markierten Wander- und Trimm-Dich-Pfaden, aber auch mit dem eigenen Auto oder dem Gießener Stadtbus (Linie 6). 

Die von einer kräftigen Mauer umgebene ehemalige Klosteranlage umfasst mit ihren noch erhaltenen Gebäuden einen weiten Innenhof mit altem Baumbestand.

An seiner Nordseite steht die 1130 - 1150 gebaute Pfeilerbasilika mit Querschiff und achteckigem Vierungsturm; das rechte (südliche) Seitenschiff ist seit der Säkularisierung abgetragen. Man schaut durch die Langhausbögen ins Innere der Kirche, wo heute im Sommer Gottesdienste und kulturelle Veranstaltungen stattfinden.

Auch der Innenhof vor der offenen Kirchenhalle (ehemaliger Kreuzgang) wird für Liederabende, Konzerte und Theateraufführungen genutzt. Ursprünglich von der Gräfin Clementia von Gleiberg 1129 für Augustiner Chorherren gestiftet, wurde das Kloster von 1323 bis 1809 vom Deutschen Orden verwaltet; für ihn wurden das Komturei-Gebäude (1493-1500) und die ehemalige Propste! (1463) mit schönen Erkern erbaut, die ursprünglich kleine Türmchen trugen. Zwischen beiden steht ein jüngerer Bau (1700) mit Portal und einem schön gestalteten Brunnen (1715). Der große Innenhof und das "Komturei-Gebäude" werden als Gaststätte bewirtschaftet. Dem Besucher bietet sich ein herrlicher Ausblick in die Wetterau. Sehenswert sind die Ausgrabungen auf der Nordseite der Klosteranlage, die bezeugen, dass der Schiffenberg bereits eine spätbronzezeitliche Siedlung (ca. 1000 v. Chr.) trug.

ANTONIO SASSO Zusammenfassung der Geschichte des ehemaligen Chorfrauenstifts Cella bei Schiffenberg
Der vollständige Artikel ist kürzlich erschienen in den Mitteilungen des Oberhessischen Geschichtsvereins Gießen (Band 101 2016), die zum Preis von 15.-€ im Stadtarchiv der Stadt Gießen im Rathaus 4.Stock erworben werden können.
Zusammenfassung Cella prope Schiffinburc[...]
PDF-Dokument [50.5 KB]

Aktuelles

Presseberichte und Links

 

Video vom Neujahrskonzert 2013

 

Bericht im Anzeiger

 

Musiker der TSG Steinbach brachten Hauch von “Night of the proms” nach
Pohlheim

Publiziert am 15. Januar 2013 von NewsXXL

Hits aus Klassik,
Oper und Pop im Hans-Weiß-Saal

 

Bericht in der Gießener Zeitung

 



Bericht von der Mitgliederversammlung am 18. März

 

Fotos vom Backhausfest, der Mitgliederversammlung am 18. März, dem Arbeitseinsatz am 19. März 2011, der Jahreshauptversammlung auf dem Schiffenberg und der  Wanderung zwischen den Jahren am  28.12.2010

 

Fotos vom Auftritt bei der Landesgartenschau und
vom Aufbau der Palisaden

Fotos vom Rosenkorso in Steinfurth und anderen Aktivitäten

 

 

Archiv

Pressespiegel